Herstellung einer Spannvorrichtung - Alu4you | Werkzeugbau, Prototypen, Serienbearbeitung
Unsere langjährige Erfahrung, das spezielle Know-how unserer Mitarbeiter und moderne Technologien ermöglichen die Realisierung individueller Lösungen für namenhafte Kunden.
werkzeugbau, umformtechnik, zerspanungstechnik, alu4you, Professionelle 3D Messtechnik
16421
post-template-default,single,single-post,postid-16421,single-format-standard,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-theme-ver-11.0,qode-theme-bridge,wpb-js-composer js-comp-ver-5.7,vc_responsive
 

Herstellung einer Spannvorrichtung

Herstellung einer Spannvorrichtung

 

Aufgabenstellung:

Konstruktion und Herstellung einer Spannvorrichtung für ein „kleines“ Bauteil.

Abmaße des Bauteils: ca. 45 x 45 x 30mm.

Ausrichtung des Bauteils: Primär / Sekundär / Tertiärebene (3-2-1-Ausrichtung).

Zwei Nester für jeweils ein linkes und rechtes Bauteil.

Ergebnis:

Vorrichtung in folgenden Dimensionen: 230 x 335 x 212mm.

Über einen Pneumatikzylinder werden drei Spannelemente die in einer Bronzeführung sitzen gesteuert (Ausrichtung in der Primärebene).

Ausrichtung in Sekundärrichtung erfolgt mittels einer Gabel. Ein geführter Stift bestimmt die Tertiärausrichtung.

Einlegehilfen aus technischem Kunststoff erleichtern die Arbeit des Bedieners/ Fräsers.

Task:

Construction and production of a clamping tool for small parts.

Dimension approx. 45 x 45 x 30 mm.

Part’s alignment: 3-2-1 alignment

Two nests for right and left parts respectively.

Result:

Device of dimension 230 x 335 x 212 mm.

A pneumatic tool operates three clamping units in a bronze duct. (primary datum plane)

Alingment in secondary datum plane is realised by a fork whereas alignment in tertiary datum plane is realised using a pin.